Kammermusikabend "Romantik und Moderne"

Croise

„„Der international bekannte Schweizer Cellist Christoph Croisé entführte die Zuhörer auf eine musikalische Reise. Mit einzigartigen Klängen und einer grossen Fingerfertigkeit schien er in seinem Instrument völlig aufzugehen.“
Münchner Merkur 

 

In Zusammenarbeit mit Alfred und Ilse Stammer-Mayer Stiftung

 

 

tickets kaufen

Christoph Croisé, Violoncello

Oxana Shevchenko, Klavier

dotVideo

programm

J. Brahms

dots

(1833-1897)

Sonate für Cello und Klavier e-Moll op.38

I. Stravinsky

dots

(1882-1971)

Suite Italienne

F. Schubert

dots

(1797-1828)

Sonate a-Moll für Cello und Klavier D 821 "Arpeggione"

S. Prokofiev

dots

(1891-1953)

"Die Liebe zu drei Orangen"

R. Shchedrin

dots

(1932)

In Stil von Albéniz

 fb icon